Hans Hingsamer – Ehrenbürger von Eggerding

Kürzlich fand im schönsten Ballsaal des Innviertels (Brambergersaal) die Ehrenbürgerfeier für den langjährigen Bürgermeister von Eggerding, Hans Hingsamer statt.

Gemeindebundpräsident Johann Hingsamer war über 35 Jahre im Gemeinderat und davon 29 Jahre Bürgermeister von Eggerding.

In seiner Amtszeit wurden über 26 Kilometer Kanal gegraben und 2 Kläranlagen gebaut. Neben Ankauf und Sanierung des Brambergersaales wurde auch die Lebenshilfe in Eggerding eingerichtet. Zahlreiche Sanierungen und Neubau von Sitzungssaal sowie Vereinslokale für Fußball, Asphaltschützen, Plattler usw. wurden in Angriff genommen. Der Kindergarten wurde erweitert und neu gebaut. Ebenso wurde die Volksschule Eggerding saniert, ein Spielplatz errichtet, der Bauhof und 3 Feuerwehren neu gebaut und alle Feuerwehrfahrzeuge erneuert. In der Zeit von 1991 bis 2020 prägte Hans Hingsamer die Gemeinde Eggerding wie kein anderer. Er führte die Geschicke der Gemeinde immer mit großer Besonnenheit. Sein Fachwissen und seine Kompetenz werden weit über die Grenzen Eggerdings geschätzt und gewürdigt.

 

Ehrenbürger_Hingsamer.jpg
Zahlreiche Gäste gaben Hingsamer die Ehre: Oben links: LT. Präs. a. D. Friedrich Bernhofer, Österreichs Gemeindebundpräsident Alfred Riedl, Bürgermeister Karl Buchinger aus Andorf, LT. Präs. Max Hiegelsberger und Eggerdings Bürgermeister Christian Gallhammer Unten links: BGF Mag. Marianne Reininger, Klubobmann BPO August Wöginger, Landesrätin Michaela Langer-Weninger mit OSR Gerlinde Hingsamer, Ehrenbürger und OÖ Gemeindebundpräsident Hans Hingsamer mit seinen Töchtern Maria und Eva.